Aktuelle Sicherheitshinweise!

Aktualisierung am 27.05.2014

Mail zu Transaktionsbestätigung einer Auslandsüberweisung (27.05.2014)

Zur Zeit werden dubiose E-Mail-Nachrichten zu einer angeblichen Transaktion ins Ausland verschickt. Um weitere Informationen zu dieser Transaktion zu erhalten, werden die Empfänger aufgefordert, den in der Mail enthaltenen Link "Weitere Informationen zum Transaktions Volksbank AT." zu öffnen.

mehr

Phishing-Mail vom "Volksbanken Kundendienst" (26.05.2014)

Aktuell werden Internetnutzer unter dem vermeintlichen Absender von „Ihr Volksbanken Kundendienst“ per E-Mail angeschrieben, um im Rahmen der SEPA-Einführung ein notwendiges Softwareupdate durchzuführen. Nach Verwendung des in die Mail eingebundenen Links, wird den Kunden eine Kontaktaufnahme durch einen angeblichen Mitarbeiter zur abschließenden Durchführung des Softwareupdates avisiert.

mehr

Angeblichen Transaktionsbestätigungen ins Ausland (15.01.2014)

Bei mehreren Kunden der Volks- und Raiffeisenbanken sind aktuell deutschlandweit dubiose E-Mail-Nachrichten eingegangen. Die Nachrichten weisen auf eine angebliche Transaktion ins Ausland des Kunden hin. Nach Aussagen der Kunden sind diesbezüglich aber keinerlei Geschäfte getätigt worden...

mehr

Nicht genehmigter Lastschrifteinzug bei Handy-Verträgen (23.07.2013)

Von Kunden der Volks- und Raiffeisenbanken wurden die Bankverbindungen ausgespäht und für den Abschluss von Handyverträgen verwendet. Es handelte sich um Verträge mit der Firma Telefónica Germany GmbH & Co.OHG. Im Nachgang erfolgten dann die Lastschriftabbuchungen durch das Telekommunikationsunternehmen.

mehr

Angebliche Aktualisierung der Internetbanking-Kontodaten (23.07.2013)

Die aktuell vorliegende "Phishing-Mail" betrifft derzeit nur Sparkassenkunden. Es ist nicht auszuschließen, dass sich solche Mails auch für andere Bankengruppen im Umlauf befinden. Die Empfänger werden in der massenhaft versandten E-Mail dazu aufgefordert, einen in der E-Mail  enthaltenen Internet-Link anzuklicken.

mehr