Mail zu Transaktionsbestätigung einer Auslandsüberweisung (27.05.2014)

Zur Zeit werden dubiose E-Mail-Nachrichten zu einer angeblichen Transaktion ins Ausland verschickt. Um weitere Informationen zu dieser Transaktion zu erhalten, werden die Empfänger aufgefordert, den in der Mail enthaltenen Link "Weitere Informationen zum Transaktions Volksbank AT." zu öffnen.
Dadurch wird eine gepakte Datei (i.d.R zip-Datei) auf den Rechner geladen. Es ist sehr wahrscheinlich, dass diese Datei Schadprogramme enthalten, die sich anschließend auf dem Rechner installieren und ggf. Ihre Daten ausspionieren.

Zwei Beispiele der derzeit verwendeten Mail-Texte fügen wir zur Veranschaulichung bei:

Empfehlung:

Löschen Sie diese Mail ohne den enthaltenen Link zu öffen. Zur Sicherheit sollten Sie Ihre Konten auf unzulässige Transaktionen prüfen

Sollten Sie den Link in der E-Mail bereits geöffnet haben, lassen Sie Ihren Online-Zugang zu Ihrem Konto umgehend sperren. Außerdem ist der Computer auf mögliche Schadsoftware zu prüfen.