Zuwendung für eine leise Sportart

VR BANK UNTERSTÜTZT Badmintonabteilung des SV Einheit 46 e. V.

(Eldeexpress) Martin Sperling und Marcus Borsics von der VR Bank eG hatten sich angemeldet. Und natürlich kamen sie nicht mit leeren Händen. Sie hatten einen Scheck in Höhe von 300 Euro dabei. Da war die Freude bei Trainer Karl-Heinz Brockmann und den jungen Sportlern groß. „Wir unterstützen gern junge Sportler“ sieht Martin Sperling die Zuwendung. „Badminton ist eine eher leise Sportart, die oft vergessen wird. Aber auch hier wird ja Geld benötigt.“

„Unsere Badmintonspieler benötigen neue T-Shirts und in Kürze nehmen wir an einem Turnier in Kappeln, in
Schleswig Holstein teil. Dafür werden wir das Geld einsetzen“, erzählt Karl-Heinz Brockmann. „Und wenn dann noch etwas übrig bleiben sollte, gibt es auch noch ein Eis.“ 31 Mitglieder zählt die Abteilung Badminton des SV Einheit 46 e. V. Davon sind 21 Kinder und Jugendliche im Alter von derzeit 8 bis 15 Jahren.

Jeden Donnerstag heißt es für die jungen Spieler zwei Stunden Training in der städtischen Halle, immer von 16 bis 18 Uhr. Auch erwachsene Spieler gehören zur Abteilung, sie trainieren montags von 18. 30 bis 20 Uhr im Badminton Center. Bisherige Turniere fanden auf Landesebene statt. „Dieser Breitensport kann in jedem Alter gespielt werden“ wirbt Übungsleiter und Abteilungsleiter Karl-Heinz Brockmann für „Nachwuchs“ für die Abteilung. Wer an einem kostenlosen Probetraining teilnehmen möchte, kann sich gern unter Telefon 0170/9851954 bei ihm anmelden.

ILLA