Der Clown ist los – VR-Bank Mitglieder zwischen Zauber und Fantasiefiguren

Schwerin Die Zaubertricks des Clownikuss überraschte die über 800 Mitglieder auf dem Familienfest der VR-Bank eG am Samstag. Die Anmeldungen brachen einen neuen Rekord und zeigten das riesige Interesse unserer 6.000 eingeladenen Mitglieder aus Schwerin.

„Wir begegnen unseren Mitgliedern und Kunden auf den Familienfesten als fairer Partner, genau wie in unserer Genossenschaftlichen Beratung. Für uns steht dabei die persönliche Nähe zu unseren Kunden und ihr Vertrauen im Mittelpunkt“, so Nicole Wolff, Geschäftsfeldverantwortliche in Schwerin.

Die hohe Zahl der Anmeldungen zeigt das Interesse an der ehemaligen Werderklinik, die erst 2014 ein neues Antlitz erhielt. Im Werderpark des VR-Bank-Hauses erwartete Groß und Klein Seifenblasenzauber, XXL Mikado, Entenangeln, eine Hüpfburg zum Austoben und selbstgemachtes Popcorn sowie vieles mehr.

Staunende Kinderaugen verfolgten jede Bewegung des Clownikuss genau als der Ball, der eben noch in der Handfläche war, sich wie in Luft aufgelöst hat. Statt des wiederkehrenden Balls kamen viele Fantasiefiguren aus Luftballonschlangen zum Vorschein. Die Zaubertricks blieben geheim, aber jeder kleine Gast konnte sich als Clown verzaubern lassen.

Für alle Mitglieder, die sich immer wieder an den einmaligen Familienausflug erinnern möchten, schoss Ralf Ottmann das passende Familienfoto bei toller Kulisse. Dieses ist in zwei Wochen in der VR-Bank Filiale in der Mecklenburgstraße in Schwerin abholbereit.

Wer von dem Spielspaß nicht genug bekommen kann, konnte beim QUIZ sein Wissen unter Beweis stellen und einen von drei Ausflügen in den Zoo Schwerin gewinnen.

Fotos von Ralf Ottmann

Beitrag von Schwerin TV auf Youtube