VR-Bank eG begrüßt 200 Kunden
bei Neujahrsempfang

Die VR-Bank eG hat auf ihrem Neujahrsempfang in ihrem neuen Sitz in der Werdervorstadt rund 200 Kunden begrüßt. Johannes Löning, Vorstand der VR-Bank eG, betonte, dass auch in diesem Jahr die Beratung von Unternehmen und Privatkunden ein Schwerpunkt der Arbeit des Geldinstituts sein soll.  Im vergangenen Jahr richtete die Bank unter anderem eine Info-Veranstaltung für alle Unternehmer aus, die nach einem Nachfolger suchen und sich noch Gedanken zur Gestaltung machen. Zudem stellte die VR-Bank eG zusammen mit der Landeshauptstadt Schwerin auf dem Immobilienforum die neuesten Baugebiete und Wohnkonzepte vor. Ähnliche Informationsveranstaltungen sollen in diesem Jahr folgen.

Gleichzeitig hob Löning auch das kulturelle Engagement des Geldinstituts im vergangenen Jahr hervor. Er nannte beispielhaft das erste Familienmitgliederfest im Werderpark und die jährlichen Kirchenkonzerte in Brenz und Schwerin, auf denen das Liedtheater „Live“ aus Ludwigslust spielte.

Gastredner Sebastian Groß, Vertriebsdirektor der Union Investment, fasste  die Entwicklung der deutschen und internationalen Märkte zusammen. Sein Fazit: Die Kunden sollten ihr Geld in verschiedene Anlageformen investieren. „Durch die vielen neuen Regularien in der Wertpapierberatung setzt die VR-Bank eG auf Wertpapier- und Anlagespezialisten. Unsere Experten bereiten für Sie Ihre Vermögenslage genau auf und geben Ihnen Tipps wie Sie ihr Geld am besten anlegen können“, sagte auch Sven Reinartz, Bereichsleiter der Privatkundenbank in der VR-Bank eG.

Fokus Money zeichnete die VR-Bank eG im vergangenen Jahr mit der besten Firmenkundenberatung aus. Das war das Ergebnis eines Tests des bankenunabhängigen Instituts für Vermögensaufbau (IVA), welches die Studien im Auftrag von FOCUS MONEY durchführt. Insgesamt standen in der Landeshauptstadt vier Regional- und Großbanken auf dem Prüfstand. Die VR-Bank eG konnte mit einer Gesamtnote von 1,9 (Schulnotensystem 1 bis 5) in den Kriterien Gesprächsvor- und nachbereitung, Gesprächsatmosphäre, Individualität und Kompetenz der Beratung überzeugen.

„Dieses Ergebnis macht uns besonders stolz. Es zeigt, dass nur eine umfangreiche auf die Erwartungen unserer Firmenkunden zugeschnittene Beratung sowohl auf geschäftlicher als auch auf privater Ebene für beide Seiten erfolgreich sein kann. Gleichzeitig bieten unsere neuen Beratungsräume im VR-Bank-Haus am Werderpark die besten Voraussetzungen für eine angenehme und diskrete Gesprächsatmosphäre“, sagte Thomas Möller, Leiter der Firmenkundenbank in der VR-Bank eG.