Unter Dickhäutern - VR-Bank Mitglieder entdecken den Elefantenhof in Platschow

Fotos von Ralf Ottmann

Platschow Ein kräftiges Elefantentrompeten begrüßte die über 800 Mitglieder auf dem Familienfest der VR-Bank am Samstag. Zum ersten Mal fand das jährliche Mitgliederevent auf dem Elefantenhof statt. Die Anmeldungen brachen einen neuen Rekord und zeigten das riesige Interesse unserer 3.700 eingeladenen Mitglieder aus Parchim.

„Genau wie in unserer Genossenschaftlichen Beratung begegnen wir unseren Mitgliedern und Kunden auf den Familienfesten als fairer Partner. Die persönliche Nähe zu unseren Kunden und ihr Vertrauen stehen dabei für uns im Mittelpunkt“, so Günter Schulze, Geschäftsfeldverantwortlicher in Parchim

Die außerordentliche Resonanz ist kein Wunder, denn der 2005 gegründete Elefantenhof ist einmalig in Europa. Klein und Groß erlebten die afrikanischen und asiatischen Elefanten hautnah, konnten sie anfassen, füttern oder sogar auf ihnen reiten. Die Elefantenshow im Zirkuszelt brachte Kinderaugen zum Strahlen. Dort zeigten die „grauen Riesen“ ihre Sanftmütigkeit, aber auch ihre Intelligenz bei den Kunststücken.

Auf dem rund 40.000 Quadratmeter großen Areal leben auch viele andere Tiere, darunter Kamele, Watussi-Rinder, Lamas, Esel und die aus der RTL-Show „Das Supertalent“ bekannten Seelöwen „Itchy“ und „Scratchy“. Das fröhliche Kinderlachen ertönte immer wieder, wenn das Wasser von den Loopings und Sprüngen bei der Seelöwenshow in die staunenden Gesichter spritzte.

Für alle Mitglieder, die sich immer wieder an den einmaligen Familienausflug erinnern möchten, schoss Ralf Ottmann das passende Familienfoto bei toller Kulisse. Dieses ist in zwei Wochen in der VR-Bank Filiale in der Blutstraße in Parchim abholbereit.

„Einen besonderen Dank möchten wir dem gesamten Elefantenhof Team, insbesondere Sonni Frankello und Lilian Kröplin für den unvergesslichen Tag und die bewundernswerte Arbeit mit den Elefanten aussprechen“, so Schulze weiter.

Das diesjährige Mitgliederfest wurde auch genutzt, um den Staffelstab der Verantwortung für den Marktbereich Parchim von Günter Schulze nach 20 Jahren abzugeben. Sein Nachfolger Martin Sperling ist bereits seit sieben Jahren in der VR-Bank als Berater tätig und kennt den Marktbereich Parchim sehr gut. Wir alle wünschen ihm für seine neue Aufgabe viel Erfolg.

Wer von den Elefanten nicht genug bekommen kann und den Hof mit seiner Familien noch einmal besuchen möchte, konnte bei dem Elefantenhof- & VR-Bank QUIZ sein Wissen unter Beweis stellen und einen von drei Ausflügen gewinnen.