Schlosslauf immer beliebter

Teilnahmerekord aus dem Vorjahr geknackt: In der 2016er Ausgabe des Cuplaufes gingen 277 Läuferinnen und Läufer an den Start

Foto: LG SN

(SVZ) Schwerin Der VR-Laufcup Mecklenburg-Vorpommerns ist bereits im vollen Gange und machte jetzt auch halt in Schwerin. Der 2. Schweriner Schlosslauf war nach Wittenburg, Neubrandenburg und Ueckermünde die vierte Station des Cups – und die Teilnehmerzahl konnte sich auch in diesem Jahr wieder sehen lassen. Insgesamt 108 Läuferinnen und 169 Läufer gingen auf den vier angebotenen Strecken an den Start. Wieder ein neuer Teilnehmerrekord in der nun 16-jährigen Schweriner Laufcupgeschichte.

Mit der 34-jährigen Frauengesamtsiegerin Seraina Mischol gab es auch einen Hauch internationalem Flair beim Schlosslauf. Die Schweizerin war Olympiateilnehmerin von 2006 in Turin und ging dort dreimal im Skilanglauf an den Start. Sie kam über 15 Kilometer nach 1h 02:24 auch als erste Frau ins Ziel am Faulen See. Bei den Männern setzte sich Mitfavorit Alexander Au von der HSG Uni Greifswald am Ende in einer Zeit von 54:06 min souverän durch und wird damit mehr und mehr zum Favoriten für den Cupgesamtsieg. Die Schweriner Cupläufer verbuchten insgesamt drei Laufcupsiege, vier zweite und drei dritte Plätze. Allgemein herrschten in der Landeshauptstadt beste Bedingungen zum Laufen. Für die Veranstalter und Gäste hielt sich das Wetter bis zum Schluss, auch wenn der Wind vor allem im Schlossgarten auf der 15 Kilometerstrecke böig frisch herüber kam. Die 15 Kilometerstrecke führte erstmals seit der Bundesgartenschau wieder durch den Schlossgarten und der Burgsee wurde auch gleich mit umrundet. So zeigten sich auch die Veranstalter von der Laufgruppe Schwerin zufrieden. „Dank Unterstützung der örtlichen VR-Bank, der Barmer, der DRK Schwerin und der Kanurenngemeinschaft konnte der Lauf hervorragend abgesichert werden. Die Läuferinnen und Läufer waren von unserer neuen 15 Kilometer Strecke begeistert. Im nächstes Jahr knacken wir die 300“, so der Vereinsvorsitzende Lothar Gajek nach dem Lauf. Alle Ergebnisse des Schlosslaufes sind unter www.tollense-timing.de zu finden.

loga