Mitgliederfest Parchim

Die Mitglieder der VR-Bank eG gehören zu einer Genossenschaft, die auf eine langjährige Tradition zurückblickt und sich zu folgenden Werten verpflichtet: Solidarität, Nähe, Partnerschaftlichkeit, Respekt, Verantwortung, Hilfe zur Selbsthilfe. Dabei ist Solidarität ein zentraler Wert, was für uns bedeutet, dass jedes Mitglied der VR-Bank eG jedes andere unterstützt und damit alle gemeinsam erfolgreicher werden. Ziel des Mitgliederfestes ist daher nicht ausschließlich die Mitglieder über die Lage der Genossenschaftsbank aufzuklären, sondern auch die Möglichkeit andere Mitglieder kennen zu lernen und sich gegenseitig zu unterstützen.

So lud die VR-Bank eG 2011 in Parchim zum Mitgliederfest in die Stadthalle der Kreisstadt ein. Von ca. 4.000 Mitgliedern im Raum Parchim sind insgesamt 345 Mitglieder der Einladung gefolgt. Herr Matthias Bungert, Vorstand der VR-Bank eG, hat den 345 Mitgliedern Ihre Bank vorgestellt und einen Überblick über finanzielle Lage des Unternehmens, sozialem Engagement und Strategien gegeben. Nach dem informellen Teil, sollte der Spaß nicht fehlen. So kam Ulrike Hanitzsch auf die Bühne. Die gebürtige Schwerinerin ist dem ein oder anderen vom Mecklenburgischen Staatstheater sicherlich bekannt. Nachdem Sie sich 2009 als freischaffende Künstlerin selbstständig gemacht hat, begeistert sie nun Ihre Zuhörer mit einem musikalische Spektrum von Weill über Chanson bis Pop, Bossa und Jazz – an ganz unterschiedlichen Orten – zu ganz unterschiedlichen Zeiten auf eine lustige Art und Weise.

Anschließend konnten sich die Mitglieder bei einem kleinen Happen austauschen und kennenlernen. "Insgesamt war es für Mitglieder und Bankmitarbeiter ein unvergesslicher Abend, sodass wir uns schnell für eine Weiterführung der Veranstaltung entschlossen haben und so freuen wir uns Sie nächstes Jahr wieder begrüßen zu dürfen.", so Günther Schulze, Filialleiter in Parchim.