Schlossgeistsuche auf dem Familienmitgliederfest in Ludwigslust

Ludwigslust Am Sonntag besuchten fast 400 Mitglieder der VR-Bank eG das dritte Familienfest in Ludwigslust, welches im Schloss Ludwigslust stattfand.

Neben Hüpfburg, Kinderschminken und Schlossquiz, entdeckten die kleinen Gäste auf der  Schlossgeistsuche schließlich die geheime Schatztruhe, dessen Inhalt Kinderaugen zum Leuchten brachte. Bei einer Führung durch das Museum konnten auch die Eltern und Großeltern noch mehr über die fast 250 Jahre alte Geschichte des Schlosses erfahren.

Ralf Ottmann hielt diesen erlebnisreichen Tag für die Familien mit einem Erinnerungsbild fest. Die Bilder können sich die Mitglieder der VR-Bank eG in zwei Wochen in der Geschäftsstelle in Ludwigslust kostenlos abholen.

„Das Schloss in Ludwigslust zeigt, wie einzigartig unsere Region ist. Gleichzeitig lässt es uns Einblicke in alte vergessene Zeiten werfen, für die man sich im Alltag viel zu wenig Zeit nimmt. Wir möchten diese Erlebnisse mit unseren Mitgliedern auf unseren Familienfesten teilen und freuen uns schon jetzt auf das nächste Jahr“, so Johannes Löning, Vorstand der VR-Bank eG.

„Besonders danken möchten wir Silvia Mohn, Inhaberin des Schlosscafe´s, für die herzogliche Verpflegung und dem Schlossverein für die besonderen Eindrücke in den herrschaftlichen Kostümen. Unseren Dank an den Schlossverein möchten wir mit einer Spende in Höhe von 500 Euro ausdrücken“, so Heike Zachow, Geschäftsfeldverantwortliche für Ludwigslust.