Immobilienmakler entdecken Schwerin

(SVZ) Wie wollen wir künftig wohnen? Mit dieser Frage beschäftigen sich Vertreter der Immobilienbranche beim Schweriner Immobilienforum am Donnerstag und Freitag.

Die Landeshauptstadt lädt bereits zum siebten Mal zu dieser Fachveranstaltung mit hochkarätigen Referenten ein. Veranstaltungsorte sind das Gebäude in der Bornhövedstraße 71 und die von der VR-Bank zu ihrem neuen Hauptsitz umgebaute, ehemalige Werderklinik in der Werderstraße 30. Eine Bustour führt die Teilnehmer auch zu künftigen Baugebieten wie dem Areal „Neues Wohnen am Lankower See“ an der Gadebuscher Straße und zum „Quartier am Hopfenbruch“ in der Nähe des alten Güterbahnhofes.